Natur- und Sinneserfahrungen
Natur- und Sinneserfahrungen

Eltern-Kind-Trainings

Eltern-Kind-Selbstbehauptungstraining

Unser Selbstbehauptungskurs für Kinder ab dem Kindergarten und deren Eltern in Reutlingen, Tübingen, Stuttgart und Umgebung.

In 5 Trainingseinheiten plus Elternabend lernen Kinder und Eltern Hintergrundwissen und Praxis, die sie vor Gewalt und Mißbrauch schützen.

Solche Kompetenzen trotz des sehr ernsten Themas mit viel Spaß zu vermitteln und ohne unnötig Ängste zu schüren, ist eines der wichtigsten Anliegen gerade unserer Eltern-Kind-Trainings.

Die Methoden und Übungen sind der jeweiligen Altersgruppe angepasst. Ab dem Eltern-Kind-Training II führen wir in einfach zu lernende Selbstverteidigungstechniken ein.

Das Training kann in gemischtgeschlechtlichen Gruppen durchgeführt werden.
Die Eltern erhalten Anregungen und Tipps, wie sie das Thema selbständig vertiefen und weiterführen können.

 

 

Zielgruppe Eltern-Kind-Training I

Eltern mit Kindergartenkindern im Übergangsjahr zur Schule, sowie Grundschulkindern der 1. und 2. Klasse.
Gruppengröße max. 14 Teilnehmer*innen (Kinder mit Eltern).
 

Zielgruppe Eltern-Kind-Training II

Eltern mit Grundschulkindern der 2. bis 4. Klasse.
Gruppengröße max. 14 Teilnehmer*innen (Kinder mit Eltern).

 

Zielgruppe Eltern-Kind-Training III

Eltern mit Schulkindern der 4. bis 6. Klasse.
Gruppengröße max. 14 Teilnehmer*innen (Kinder mit Eltern).
 

 

Kosten

Auf Anfrage. Wir machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.
Der Eltern-Informationsabend kann auch unabhängig vom Eltern-Kind-Training gebucht werden.

 

Dauer

5 x 60 Minuten plus Elternabend (1,5 Stunden).

 

Ort

Der Kurs wird bei Ihnen vor Ort durchgeführt. Ein größerer Gruppenraum, leeres Klassenzimmer, kleine Turnhalle, Bewegungsraum, Aula o.ä. genügt hierfür vollkommen.

 

Termin

Bitte vereinbaren Sie einfach telefonisch oder per Email individuelle Termine mit uns.

Referent & Trainer: Thomas Unger


Warum ein Eltern-Kind-Training?

  • Jedes Kind hat eine vertraute Bezugsperson im Training mit dabei.
  • Die Eltern werden in ihrer Erziehungsfunktion und in ihrer Erziehungskompetenz wahrgenommen, geschätzt und gestärkt.
  • Das Training wirkt nachhaltig, weil auf die Trainingsinhalte im Familienalltag immer wieder zurückgegriffen werden kann.
  • Die Eltern können ihr im Training erworbenes Wissen in ihrem Umfeld weitergeben und tragen so zu einer weiteren Prävention mit bei.
  • Die wesentlichen Inhalte des Trainings sind auch bei Gewaltsituationen im Erwachsenenbereich anwendbar.
  • ...und es macht unglaublich viel Spass, gemeinsam auf spielerische Art zu lernen und zu trainieren.
     

Unverbindliche Buchungsanfrage

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Eltern-Kind-Trainings

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

 

Alternative Eventtipps: weitere Trainings Kindergeburtstage alle Events

Aktuelles

Corona-Situation.

Individuelle Termine auch für Familien oder Kleingruppen.

Wir senden Ihnen gerne einen
Geschenkgutschein zu.

Eventtipp: Eltern-Kind-Selbstbehauptungstrainings.


Anrufen

E-Mail